TIMSS

TIMSS steht für “Trends in International Mathematics and Science Study”. Seit 1995 werden alle vier Jahre weltweit die Kenntnisse von Schülern in naturwissenschaftlichen Fächern mit einem internationalen TIMSS-Test für die Primar- und / oder Sekundarschulbildung gemessen. Die Datenerhebung der ersten TIMSS-Studie fand am Ende des Schuljahres 1994/1995 statt und konzentrierte sich auf drei Schülergruppen. In den Niederlanden waren dies die Gruppen 5 und 6 der Primarstufe, die Klassen 1 und 2 der Sekundarstufe und die Sekundarstufe II. Die beiden Folgestudien TIMSS-1999 und TIMSS-2003 betrafen Gruppe 6 der Grundschule und / oder das zweite Jahr der Sekundarstufe.

TIMSS ermöglicht es den Ländern, zu erfassen, wie gut ihre Schüler in naturwissenschaftlichen Fächern im Vergleich zu anderen Ländern arbeiten. Aber die Forschung bietet mehr als nur ein internationales Ranking. TIMSS sammelt auch Informationen darüber, warum Schüler in einem Land besser abschneiden als in einem anderen. Schriftliche Fragebögen für Schüler, Lehrer und Schulleiter geben Auskunft über den Bildungskontext. Da TIMSS alle vier Jahre wiederholt wird, bietet es auch einen Überblick über die Entwicklung der Lernleistung und der Bildung im Laufe der Jahre.

Ab 2006 wird es zwei TIMSS-Projekte geben: TIMSS-2007 und TIMSS-Advanced 2008. Mehr als 60 Länder nehmen an TIMSS-2007 teil. In den Niederlanden wurden für die TIMSS-2007 im Frühjahr 2007 etwa 4000 Schüler der Grundschulgruppe 6 auf ihr mathematisches Wissen und ihre Kenntnisse in der Naturerziehung getestet. Die Forschungsergebnisse wurden Ende 2008 bekannt. TIMSS-Advanced ist ein internationaler Mathematik- und Physik-Test für Doktoranden, die Mathematik und Physik auf voruniversitärem Niveau verfolgen. 10 Länder nehmen daran teil. Im Frühjahr 2008 haben etwa 4300 niederländische Abschlussprüfungskandidaten in VWO, die Mathematik B2 oder Physik 2 (Natur- und Technologieprofil) belegt haben, den internationalen TIMSS-Test gemacht. Die Ergebnisse dieser Studie wurden Ende 2009 veröffentlicht.

TIMSS wird vom Internationalen Studienzentrum TIMSS & PIRLS in Boston unter der Leitung der Internationalen Vereinigung zur Evaluierung von Bildungsleistungen (IEA) koordiniert. TIMSS wird in den Niederlanden im Auftrag des Programmrats für Bildungsforschung (PROO) der niederländischen Organisation für wissenschaftliche Forschung (NWO) durchgeführt. Der niederländische Anteil von TIMSS wird seit 1995 von der Fakultät für Verhaltenswissenschaften der Universität Twente durchgeführt.

Leave a Comment