Schöver

Institut Schoevers wurde im Januar 1913 von Adriaan Schoevers als Schule für Handel und Büro gegründet. Die Schule entwickelte sich zu einem Institut, in dem Ausbildungskurse angeboten werden und Kurse auf der mittleren beruflichen Ebene 3, dem MBO 4 und dem höheren Ausbildungsniveau absolviert werden können. Obwohl zu Beginn des 20. Jahrhunderts oft administrative Unterstützung von Männern geleistet wurde, zog Schoevers zunehmend Frauen in solche Jobs. Er war der Meinung, dass das Training mit Freude verfolgt werden sollte und die Mädchen lernten blindlings den Rhythmus des Charleston zu tippen. Der Hauptsitz von Schoevers befindet sich in Hilversum. Es gibt auch Niederlassungen in Amsterdam, Arnhem, Leiden, Eindhoven, Groningen und Utrecht; Es gibt auch verschiedene Trainingsorte, auch in anderen Städten. Schoevers ist Mitglied des niederländischen Ausbildungsausschusses. Zu den ehemaligen Schülern gehören Patty Brard, Inge de Bruijn, Hanneke Groenteman, Jeanine Hennis-Plasschaert, Annemarie Jorritsma, Annie MG Schmidt, Caroline Tensen und Anita Witzier. Ab 2015 ist Schoevers Teil von NCOI.

Leave a Comment