Rektor (Schule)

Ein Rektor (für weibliche Rektoren wird Rectrix oder Rectrice verwendet) ist in den Niederlanden der Vorsitzende der täglichen Leitung einer Schule oder einer weiterführenden Schule. Er oder sie führt gewöhnlich administrative und administrative Aufgaben aus und unterrichtet manchmal auch. Der Rektor kann bei dieser Aufgabe von einem oder mehreren Vorgesetzten unterstützt werden. Ursprünglich war der Name den Direktoren der Gymnasien vorbehalten, aber im Falle von Zusammenschlüssen mit anderen Schultypen wurde der Name Rektor normalerweise beibehalten. Die aktuelle niederländische Gesetzgebung für den Sekundarunterricht schreibt vor, dass ein Leiter einer Schule für vorbereitende akademische Ausbildung einen Rektor hat, während an anderen Schulen für die Sekundarstufe ein Direktor an der Spitze steht. In Flandern und ganz allgemein in Belgien wurde der Direktor einiger Schulen des katholischen Bildungsnetzes Rektor genannt. Dies galt insbesondere für die Vorträge, die von Jesuiten geleitet wurden, als ein Jesuit an der Spitze der Schule stand. In bischöflichen Vorträgen wurde diese Person in den staatlichen Schulen meist als Rektor und Präfekt bezeichnet. Diese Namen wurden alle durch den universelleren Regisseur ersetzt.

Rektor magnificus, der Professor-Direktor einer Universität, rief Rektor-Recteur in Belgien an.

Leave a Comment