Arbeitswoche (Ausbildung)

In der Ausbildung wird der Begriff Arbeitswoche für eine Periode von Tätigkeiten verwendet, in denen (eine Klasse) eine spezielle Aufgabe hat. Dies geschieht oft im Freien (in diesem Fall wird es auch als Schullager bezeichnet), aber auch in geschlossenen Räumen. Der Begriff “Arbeitswoche” wird auch für eine außerschulische Aktivität zu Beginn des ersten Jahres in der Sekundarstufe verwendet, um die neuen Schüler einander vorzustellen. Dies wird oft als Integrierte Arbeitswoche (GWW) oder Integrierte Arbeitsdauer (GWP) bezeichnet. Das Ziel ist oft: engere Bekanntschaft, Gruppenbildung und kooperatives Lernen.

Leave a Comment